Prophylaxe



Allgemein:

Startseite

Kontakt

Anfahrt

Impressum

Sitemap

Bei der Prophylaxe wird eine sogenannte Professionelle Zahnreinigung (PZR) von geschultem Personal durchgeführt. Dabei werden Zähne, Zahnzwischenräume und gegebenenfalls die Zahnfleischtaschen mithilfe von Bürsten, Instrumenten und Ultraschall gründlich gereinigt.
Die Prophylaxehelferin erreicht die Stellen im Mund, die man selbst bei bester Pflege nicht gründlich reinigen kann. Dadurch werden schädigende Bakterien minimiert und der Entwicklung von Zahnstein wird vorgebeugt.
Zähne und erreichbare Wurzeloberflächen werden gründlich von harten und weichen Belägen befreit. Natürlich werden dabei auch sichtbare Reste von Kaffee, Tee oder Zigaretten entfernt, was nicht zuletzt der Ästhetik zugute kommt.
Eine Professionelle Zahnreinigung sollte 2-4 mal im Jahr durchgeführt werden.

Ablauf:
1. Anfangsgespräch und Befunderhebung
In einem ersten Schritt wird der Zustand des Gebisses, des Zahnfleischs und der Mundhygiene analysiert und besprochen.
2. Behandlungsbeginn
Mithilfe von Ultraschall und Handinstrumenten werden harte und weiche Beläge (Zahnstein und Plaque) am Zahn, in den Zahnzwischenräumen und soweit möglich an der Zahnwurzel entfernt.
3. Verfärbungen entfernen
Eventuelle Verfärbungen werden mit einem speziellen Air-Flow Gerät entfernt (Sandstrahl).
4. Abschlussbehandlung
Politur aller glatten Flächen mit einer speziellen Paste und Gummikelchen. Anschließend werden die Zähne noch durch eine Fluoridisierung versiegelt.
5. Abschlussgespräch
Zum Schluss bekommt der Patient Tipps zur weiteren Mundhygiene und ein eventueller Folgetermin wird festgelegt.